Der tägliche Lohnarbeitswahnsinn (Teil 9)

 [Im Personalbüro] Herr Schabanowski: »Mach doch erstmal drei Probetage, dann sehen wir weiter!« Bewerber: »Den ersten Tag arbeite ich gerne unentgeltlich, aber für die anderen zwei Tage müssten wir jetzt eine ortsübliche Vergütung ausmachen!« Herr Schabanowski: »Aber ich weiß doch … Weiterlesen

Mein Leben für die Lohnarbeit!

Dir sind Deine Prinzipien, Werte und Moralvorstellungen wichtiger als die Arbeit? Dir sind Deine Hobbys und Leidenschaften wichtiger als die Arbeit? Dir sind Deine Familie und Kinder wichtiger als die Arbeit? Dir sind Deine Freunde wichtiger als die Arbeit? Dann … Weiterlesen

Der tägliche Lohnarbeitswahnsinn (Teil 8)

[Auf der Weihnachtsfeier] Frau Sonntag: „Herr Schabanowski, ich hätte da ein paar Ideen, damit die Buchhaltung effizienter geführt werden könnte!“ Herr Schabanowski: „Aha. Lassen Sie mal hören!“ Herr Schmitt: (30 Minuten später) „Herr Schabanowski, ich wollte Ihnen nur Bescheid geben, … Weiterlesen

Der tägliche Lohnarbeitswahnsinn (Teil 7)

Frau Ragnitz: »Du Bruno, kannst Du bitte die ganzen Verträge aus dem Büro von Herrn Schabanowski alle hier in dem Schrank im Flur chronologisch ordnen und verstauen?« Bruno: »Ok, mache ich.« Frau Ragnitz: »Alles klar, danke.« Herr Schabanowski: (drei Stunden … Weiterlesen

Lohnarbeit

Seit jeher gibt es ein großes Paradoxon: wer als Arbeiter seine »Aufgaben« fleißig, gewissenhaft, schnell und effizient erledigt, bekommt als Belohnung für seine tolle Leistung in aller Regel: noch mehr Arbeit. Ob im Büro, im Dienstleistungssektor, im sozialen Bereich, in … Weiterlesen

Der tägliche Lohnarbeitswahnsinn (Teil 6)

[Im Cafe] Herr Meyer: (freundlich lächelnd) Hallo Susi, schön Dich hier zu sehen! Frau Schulz: (leicht angetrunken. Subtil vorwurfsvoll) Ach, Hallo Ralf, Dich gibt’s ja auch noch. Hast Du schon eine neue Arbeit gefunden oder bist Du immer noch arbeitslos? … Weiterlesen

Der tägliche Lohnarbeitswahnsinn (Teil 4)

[Im Büro vom Chef] Chef: (telefoniert, mit übertrieben freundlicher Stimme, fast unterwürfig) Hallo, Herr Zander. Ich grüße Sie! Ich rufe Sie wegen der vertraglichen Vereinbarung an, die Sie mit uns getroffen haben und wollte nun nachfragen, ob...(wird unterbrochen) Ja, ich … Weiterlesen

Der perfekte Lohnarbeiter

Macht nur den Mund auf, wenn er etwas gefragt wird oder für das Unternehmen relevante Informationen hat. Ist gegenüber der Geschäftsführung nicht hinterfragend. Engagiert sich nicht im Betriebsrat und ist kein Gewerkschaftsmitglied. Verlangt nie eine Gehaltserhöhung und ist stets mit … Weiterlesen

Der tägliche Lohnarbeitswahnsinn (Teil 3)

[In der Kaffeeküche] Frau Hein: (verärgert) Oh man, schon wieder über 500 Akten sortieren. Dafür habe ich doch nicht fünf Jahre studiert! Frau Sonntag: Ja, das macht wirklich keinen Spaß. Aber gehört nun mal leider zur Arbeit dazu. Ach, wann … Weiterlesen