Mein Leben für die Lohnarbeit!

lohnarbeit_titel

Dir sind Deine Prinzipien, Werte und Moralvorstellungen wichtiger als die Arbeit?
Dir sind Deine Hobbys und Leidenschaften wichtiger als die Arbeit?
Dir sind Deine Familie und Kinder wichtiger als die Arbeit?
Dir sind Deine Freunde wichtiger als die Arbeit?

Dann Tschüss! So eine Motivationsschwäche und Illoyalität können wir nicht gebrauchen! Geh doch zum Jobcenter! Werd‘ doch Hartzi! :BULLE:

3 Gedanken zu “Mein Leben für die Lohnarbeit!

  1. Die meisten halten sich daran. Nur wissen viele gar nicht, wie weit Automatismen und Aufzeichnungen bereits jetzt eingesetzt werden , um später ihre Arbeit überflüssig zu machen. In nicht mal 10 Jahren,werden 70 % aller Dienstleitungsjobs dadurch wegfallen.

  2. Das wiederspricht sich nicht unbedingt. Im Spitzensport, im Bereich Kunst und Kultur sind viele anzutrffen, die ihr Hobby zum Beruf gemacht haben. Einige scheffeln Millionen oder können es sich einfach leisten, andere krebsen am Existenzminimum herum, wie sollte es auch anders sein…

  3. @kaluptikus

    „Einige und Andere“ – na, da stimmt aber das quantitative Verhältnis nicht wirklich, oder? Es müsste wohl eher heißen, einige Wenige haben das Glück, ihr Hobby zum Beruf zu machen und die große Mehrheit „krebst“ rum, um überhaupt Kohle rein zu bekommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.