Geschwätz von gestern (2)

Spahn hatte im Herbst 2020 für kurze Zeit eine kleine Erleuchtung:

Natürlich musste sich dann trotzdem ‑wenige Monate später- jeder, der nicht bei drei auf den Bäumen war, am gesellschaftlichen Leben teilhaben und nicht als einsamer Eremit leben wollte, mehrmals wöchentlich (zwangs-)testen lassen. Es geht nach wie vor, nur und ausschließlich, um »Gesundheit«! Weiterlesen

Geschwätz von gestern (1)

Ein zeitgeschichtliches Dokument für alle Maßnahmen-Befürworter:

»Zwei Drittel aller Deutschen (also rund 52 Millionen!) werden erkranken. Rund eine Million wird auf der Intensivstation landen.« So das ZDF im März 2020. Claus Kleber sagt übrigens selbst, dass zukünftige Maßnahmen nichts daran ändern werden, falls jetzt wieder die Phrase von »aber wir haben uns eben so gut an die Maßnahmen gehalten« kommt. Es werden »immer noch genau so viele krank (!), aber eben nach und nach«. Jupp. Haben wir ja gesehen. Halb Deutschland liegt im Koma. Aber nicht wegen Corona, sondern wegen den Panikmedien. Weiterlesen