Geschwätz von gestern (1)

Ein zeitgeschichtliches Dokument für alle Maßnahmen-Befürworter:

»Zwei Drittel aller Deutschen (also rund 52 Millionen!) werden erkranken. Rund eine Million wird auf der Intensivstation landen.« So das ZDF im März 2020. Claus Kleber sagt übrigens selbst, dass zukünftige Maßnahmen nichts daran ändern werden, falls jetzt wieder die Phrase von »aber wir haben uns eben so gut an die Maßnahmen gehalten« kommt. Es werden »immer noch genau so viele krank (!), aber eben nach und nach«. Jupp. Haben wir ja gesehen. Halb Deutschland liegt im Koma. Aber nicht wegen Corona, sondern wegen den Panikmedien.

Übrigens: die Berliner Corona-Notfallklinik hat den Steuerzahler rund 13 Millionen Euro gekostet. Im September 2021 wird sie geschlossen und wurde nie gebraucht. Und weil es so schön passt:

1. August 2020

Kommt schon! Eat This:

14. März 2020

Na gut, na gut, einer geht noch. Der Wasserschaden-Drosten und Schweinegrippe-Experte: »Bei der Erkrankung (Schweinegrippe) handelt es sich um eine schwerwiegende allgemeine Virusinfektion, die erheblich stärkere Nebenwirkungen zeitigt als sich irgendjemand vom schlimmsten Impfstoff vorstellen kann.« Nun seine Expertise zu den Masken:

Ich kann gar nicht mehr aufhören:

»Berliner Forscher warnen vor 2000er-Inzidenz im Mai«

Oder kennt Ihr noch die ganzen Todes-Mutanten? Was ist aus den alten Killer-Mutanten eigentlich geworden? Kennt die noch wer?

Das sagen übrigens die Maßnahmen-Kritiker seit über einem Jahr. Jetzt kommt es auch in der Mitte der Gesellschaft an: »PCR-Test’s sind unbrauchbar!« Aber Bundeskanzlerin Angela Merkel outet sich als absolute PCR-Test-Expertin:

»Wenn ein PCR-Test positiv ist, dann hat der Betroffene SARS-CoV‑2. [...] Das heißt, im Grundsatz ist der PCR-Test immer ein hervorragender Indikator für die Antwort auf die Frage, ob jemand krank ist.«

Nein, der PCR-Test weist keine Infektionen nach.
Nein, der PCR-Test sagt Dir nicht, ob Du krank bist oder nicht. Dafür muss eine ärztliche Diagnose gestellt werden.
Nein, ein positiver PCR-Test sagt nicht aus, dass man ansteckend ist.
Ja, der PCR-Test weist Covid-DNA-Schnipsel nach. Das wusste schon Magufuli.

Also, liebe Leute, vertraut weiterhin uneingeschränkt der Bundesregierung samt angeschalteten Behörden und Experten! Und immer schön regelmäßig sich gegen eine der über 10.000 Corona-Mutationen impfen lassen. Glückwunsch! Ihr habt ein lebenslanges, unkündbares Impfabo abgeschlossen! Fangt bloß nicht an, selbstständig zu denken! Oder gar zu hinterfragen! Maske auf! Kopf zu! Spritze rein!

16 Gedanken zu “Geschwätz von gestern (1)

  1. »Wenn ein PCR-Test positiv ist, dann hat der Betroffene SARS-CoV‑2.«

    Neinneinneinneinneinneinnein. Das heißt SARS-CoV-19! Hat die Kanzlerin gesagt. Und die muß es ja wissen.

    Immer diese kritischen Schwurbler, die nix verstanden haben...

  2. »..Glückwunsch! Ihr habt ein lebenslanges, unkündbares Impfabo abgeschlossen!..« das haben sie auch ohne corona abgeschlossen, denn wer sich auf die apparatemedizin verlässt, muss alles mitnehmen was der markt so hergibt—es ist ein wunder, dass die erdenwürmer überhaupt noch existieren, bei den tonnen von chemie die in der luft/nahrung/medikamenten usw. täglich einwirken, aber wer unbedingt leiden will lässt sich impfen egal wogegen hauptsache umsonst–ich habe die erfahrung gemacht, dass nur akademiker und spirituell angehauchte überhaupt in der lage sind die alternative medizin/naturheilpraxis zu verstehen/zu verinnerlichen, d.h. alle anderen haben gar keine chance/zugang, sich dieses wissen anzueignen

  3. Ich fühle mich gesund. Vielleicht sollte ich mich testen lassen ...
    Und nun ein bisschen Whataboutism:
    — in einem Jahr sterben mehr Kinder an Unterernährung als alle »Pandemietoten« zusammen.
    — der Länderrat (alle Bundesländer) hat beschlossen das Internet für alle zu sperren (ja auch diese Seite)
    — die EU bereitet eine Richtlinie zur »Künstlichen Intelligenz« vor die zwar staatlichen Stellen ein Sozialpunktesystem verbietet, es für private Konzerne aber zulässt
    — praktisch alle Bundesländer, Frankreich und Großbritannien verbieten Versammlungen, die »die Öffentlichkeit stören könnten«.
    — in Berlin dürfen Journalisten nur von Demonstrationen berichten, wenn »sie vertrauensvoll mit der Polizei zusammenarbeiten« (Neues Versammlungsgesetz von Berlin)

  4. @Kakapo3

    »der Länderrat (alle Bundesländer) hat beschlossen das Internet für alle zu sperren (ja auch diese Seite)«

    Satire? Oder haben Sie dazu eine Quelle?

  5. Wenn nix mehr geht, werden eben neuen Kriterien erfunden, die noch weniger verifizierbar sind, sinkt bspw. die »Inzidenz«, lässt man einfach die »durchschnittliche Reproduktionszahl« steigen ...

    Tschechien plant Verschärfung der Einreisebestimmungen:
    »Die Corona-Zahlen in Tschechien sind niedrig. Innerhalb von sieben Tagen steckten sich nachweislich acht Menschen je 100.000 Einwohner mit dem Virus an. Doch ist die Reproduktionszahl, die angibt, wie viele Menschen eine mit dem Coronavirus infizierte Person im Schnitt ansteckt, nach Behördenangaben auf knapp 1,3 gestiegen.«

  6. Kann mich bitte jemand aus diesem Irrenhaus befreien?

    »Wie erwartet, bilden sich neue Coronavirus-Varianten. In Lateinamerika verbreitete sich die Lambda-Variante, die nun auch in Europa angekommen ist.«

    Bei über 10.000 Mutanten müssen wir aber so einige Alphabete durchgehen.

  7. Ach was, spätestens nach der Wahl (so die überhaupt stattfindet) werden die nummeriert. Rationale Argumente zählen ohnehin nicht mehr ...

  8. ach doch, diese »wahlen« werden sicher stattfinden.

    wenn auch unter schon sehr bald einsetzender extrem-propaganda hinsichtlich der nutzung der brief»wahl»option.

    denn die nationalneoliberale front — selbstverständlich inkl. der fake-linken — weiß, dass sie locker von 80 % des stimmvi...ähm..., des wahlvolkes abgenickt wird.

    das ganze nützt diesem regime ja nur.
    es darf sich dann mit enormer mehrheit legitimiert fühlen.

    ich habe irgendwann irgendwo mal gelesen (habe aber keine quelle), dass irgendwelche forscher irgendwie mal hochgerechnet haben wollen, dass die DDR-bevölkerung — selbst in kenntnis der bis dahin offen gelegten verbrechen, skandale und im wissen auch um das ökonomischen systemversagen der sed-diktatur — mitte 1990 — ohne jede wahlfälschung — mit eben diesen etwa 80% die kandidaten der nationalen front en bloc bestätigt hätte, wären diese in der üblichen form »angetreten«.

    ob west, ob ost — so isser nun mal, der michel...

  9. london verlost em-finaltickets unter impfwilligen fußballfans, ist das nicht erbärmlich, dass man offensichtlich gezwungen ist auch leidenschaften/süchte der erdenwürmer auszunutzen um ja keinen unversehrten/so wie von gott geschaffenen erdenwurm, übrig zu lassen, denn dieser hätte dann heiligen-status unter all den genetisch manipulierten/entwerteten erdenwürmern

  10. nachtrag: »..Aber das Tor, das zum Leben führt, ist eng und der Weg dorthin schmal! Deshalb finden ihn nur wenige.« Matthäus 7:14 HFA..

    »There are a few who embrace conspiracy theories about the vaccine and the coronavirus, of the sort promoted by evangelical leaders such as Eric Metaxas, and some who claim the inoculation is somehow connected to the “mark of the beast.” More commonly, though, evangelicals who are hesitant to receive the vaccine were resisting what they saw as cultural pressure to take away their freedom to make an individual decision...«

    https://www.christianitytoday.com/news/2021/may/white-evangelical-pastors-covid-vaccine-hesitancy-preach-ch.html

  11. »Oder kennt Ihr noch die ganzen Todes-Mutanten?«

    Es ist auch anmerkenswert, dass im Jahr 2020 fast nicht über Mutationen gesprochen wurde und nun innerhalb von Monaten das ganze griechische Alphabet aufgebraucht wird.

  12. klabauterbach »gesundheits»minister?
    satire?
    aber mitnichten!

    dieser komplett durchgeknallte irre wäre doch die perfekte besetzung für diesen von der pharmalobby gesponserten posten in diesem idiotenstaat*.

    *womit ich dieses regime — und die art und weise, wie es seine büttel auf vernunftbegabte, friedliche menschen hetzt — auf gar keinen fall verharmlosen möchte...
    denn dessen wahnsinnige und verschlagene protagonosten sind in der tat wahrhaft hochgefährlich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.