Superhelden

Die Kämpfer für das Gute erleben seit einigen Jahren einen weltweiten Boom. Besonders die Marvel‐ und DC‐Superhelden spielen durch die Hollywood‐Blockbuster weltweit Milliarden Dollar ein. Die Massen lieben diese Filme. Warum eigentlich? Es ist eben Krach‐Bumm‐Peng‐Popcorn‐Unterhaltung mit tollen Effekten, so die gängige Argumentation! Ist das wirklich alles? Gibt es womöglich noch andere Gründe? Eine Spurensuche und ein paar Thesen. Weiterlesen

Ideenlos

Spiderman: vom Comic zur TV-Cartoon-Serie zum Film zum Musical sowie zum Reboot des Reboots (Bildquelle: Piotrus, wikimedia commons)

Spiderman: vom Comic zur TV‐Cartoon‐Serie zum Film zum Musical sowie zum Reboot des Reboots (Bildquelle: Piotrus, wikimedia commons)

Aus alten und bekannten Film‐, Buch‐, Comic‐ und Serien‐Klassikern werden seit einigen Jahren haufenweise Neuverfilmungen, Remakes, Fortsetzungen und Reboots gemacht. Ein Remake bezeichnet hier die Wiederauflage eines Films und ein Reboot den Neustart der Marke. Aus Kinderbuchgeschichten und Serien werden Hörspiele, Theaterstücke, Musicals und Kinofilme inszeniert. Aus kommerziell erfolgreichen Videospielen werden Kinofilme und Bücher sowie aus Kinofilmen Videospiele gemacht. Die Wiederbelebung und das Ausquetschen eines Franchise, die intensive Bedienung von nostalgischen Gefühlen der Konsumenten sowie das großflächige Einsetzen von Cross‐Media‐Marketing‐Instrumenten verdeutlicht, dass sich die Unterhaltungsindustrie im Kreis dreht und gleichzeitig verbissen am Status Quo festhalten will. Sie ist damit ein Spiegelbild der Medien‐Konsumenten.

Webcomics (Links IX)

So jetzt der Vollständigkeitshalber noch mal die beiden Comic‐Blogs, die beim Umzug wieder gelöscht wurden:

Dabei handelt es sich um Blogs, wo in kleinen Comicstrips Altagsituationen unterhaltsam illustriert werden. Dann habe ich noch eine weitere Seite gefunden, bei der ich sehr lachen musste. Hier der Link zur Comic‐Abteilung, sie ist etwas übersichtlicher: theoatmeal.com/comics

Weiterlesen