6 Gedanken zu “Kinder nerven

  1. ... Weil sie gegenüber im Kindergarten mit ihren infernalisch qietschenden Dreirädern und, ach so herrlich ungehemmtem Gebrüll für Spaß ab 9 sorgen. Hurra Urlaub, hurra ausschlafen — nicht. :P

  2. Vor allem nerven sie, wenn sie (noch jung und vom Leben und dem sie umgebenden System »unverdorben«) oft die richtigen und elementaren Fragen zu den Widersprüchen des (Erwachsenen-)Daseins stellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.