Karriere machen

»So bin ich. Kreuzung aus Brad Pitt und Sankt Martin.« (Stromberg)

Der Weg zum Herzen eines Chefs führt immer durch seinen Arsch. :JAJA:


»Überirdische Geldvermehrung: Der Glaube an die Chefs«
»Der tägliche Lohnarbeitswahnsinn«
»Aber mein Chef braucht mich!«

2 Gedanken zu “Karriere machen

  1. Ach der gute Hannes. Ich kann mich noch erinnern als ich mit 5 sein Cocaine trällerte....Das sorgte für Irritation.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.