2 Gedanken zu “Mindestlohn und Hartz4‐Zirkus

  1. Der Hinweis »Es mag ja sein das sie viel mehr davon verstehen, aber die Ergebnisse sind katastrophal Herr Lindner...« ist einfach super. Das bringt es auf den Punkt. Die sprunghafte Steigerung der Löhne halte ich nicht vernünftig. Schrittweise müssen diese erhöht werden. Dann können sich die Unternehmen anpassen. Das ist einer der wenigen Punkte wo ich mit Gysi nicht mitgehe. Die Frage, welche gestellt wurde ist faktisch sinnlos: »Haben sie mal berechnet...«. Meine Antwort wäre: Mit welchem Modell?
    So einfach ist die Welt eben nicht.

    Erschreckend sind auch die Hinweise über die Verfassungsbrecherei der Parteien. In meinen Augen müssten alle Parlamentarier die diesen Kurs mitfahren aus dem Amt gejagt werden. Streng genommen müssten sie sich vor Gericht verantworten.

  2. Die Verfasserinnen und Verfasser des Grundgesetzes um Carlo Schmidt haben solche Zustände in der Politik, wie sie heute üblich sind, leider kaum vorher sehen können. Sie hätten sonst einen Artikel verfasst, der es ermöglicht hätte die Arbeitsweise der Abgeordneten zu überprüfen, um unfähige Abgeordnete durch das Verfassungsgericht ggf. zu entlassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.