Sommerpause

Lieber Leserinnen und Leser,

Ich verabschiede mich für einige Tage wieder in eine mentale und hoffentlich erholsame Blogpause. Wie lange die sein wird, kann ich nicht genau sagen. Mein Tank muss aufgefüllt und mein Geist entgiftet werden. Von der alltäglichen Lückenpresse in den Alt-Medien, der realitätsfremden Politik und dem menschenverachtenden Twitter-Mob, der uns täglich mit brachialer Gewalt in die Fresse gespuckt wird. Der muss nun mit Sommer, Sonne, Freude, Tanz, Meerwasser und Liebe abgespült werden. Es geht nach Spanien.

Nächstes Jahr feiert dieses Blog 15-jähriges Bestehen. In dieser Zeit habe ich viele gute Blogs kommen und gehen sehen. Das ZG-Blog besteht noch, weil früh klar war, dass es wir es mit einem Marathon und keinem Sprint zu tun haben. Außerdem hat mich mein privates Umfeld immer gestärkt. Mein inzwischen 13-jähriger Sohn. Meine Freundin. Meine Freundschaften, die teilweise seit der Kitazeit, also seit über 40 Jahren bestehen. Sowie auch die Kinder in meiner Grundschule, die mir immer wieder zeigen, worauf es wirklich ankommt: Empathie und Leben im Augenblick.

In diesem Sinne, lasst es euch gut gehen! Vielen Dank für eure langjährige Treue und die unendlich vielen guten Kommentare, die mich immer wieder inspiriert und meinen Blickwinkel erweitert haben. Genießt die Sonne! Wir sehen uns! Bis bald!

11 Gedanken zu “Sommerpause

  1. Aktuelle Pressemitteilung von Big Pharma bei der Tagesschau:

    »Deshalb plädiert der Virologe in Sachen Impfung: Rechter Arm Sars-CoV2 und linker Arm Influenza, so werde ich es auch machen.«

    »Was kommt nach der Sommerwelle?«. Tagesschau.de vom 10. Juli 2022

    Da geht noch mehr! Kommt schon. Linkes Bein Affenpocken. Rechtes Bein Irgendwas.

  2. Rechte Hirnhälfte: Käse.
    Linke Hirnhälfte: Quark.

    In diesem Sinne – FROHEN URLAUB! Gute Erholung, wunderbares dekadentes Nichtstun, Ausspannen, Abschalten und Freiheit vom Mainstream. (Hihi, Spanienurlaub war mal sehr Mainstream... ;-))

  3. @epikur: Jaaa, raus ans Meer, blende all den Wahnsinn temporär unbedingt aus und tanke auf!
    Hab das grad 14 Tage in Kesztehly und im Böhmerwald getan — Herrlich!
    Sei unbesorgt, entkommen tut dem Irrsinn danach keiner — aber der Tank ist wieder voll und die Nerven halten was aus... :-*

  4. So. Bin jetzt kurz in Berlin und morgen gehts weiter. Anfang nächster Woche gehts wieder mit ZG los mit einem kleinen Reisebericht. Habe soeben ein WordPress-Plugin installiert (WPtouch), damit es mobile-freundlicher ist. Kenne mich damit leider nicht groß aus. Sagt mal an, wie Ihr es findet. War vorher eher steinzeitlich. ;-)

  5. Hatte mich schon an das alte Layout gewöhnt und dachte erst ich bin auf der falschen Seite. Aber so ist es tatsächlich auf kleinen Bildschirmen einfacher zu lesen, v.a. auch die Kommentare, die teils ansonsten sehr klein erschienen. Fazit: Daumen hoch für das neue Layout!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.