Übrigens...

Der NATO‐Bündnisfall vom 11. September 2001 gilt bis heute, ohne das die USA eindeutige Beweise dafür vorgelegt hätten, dass es wirklich einen Angriff von außen gegeben hat.

Frankreich ist seit den Anschlägen in Paris im November 2015 weiterhin im Ausnahmezustand. Das bedeutet eine erhebliche Einschränkung der Bürgerrechte: Hausdurchsuchungen bei Tag und Nacht ohne richterlichen Beschluss, Ausgangssperren, Einrichtung von Sicherheitszonen, Demonstrationen werden verboten und so weiter.

Deutschland ist seit dem 4. Dezember 2015 Kriegspartei in Syrien. 1200 Soldaten, sechs Aufklärungsflugzeuge vom Typ Tornado sowie eine Fregatte sind im Einsatz. Die Tornados machen zwar offiziell nur Aufklärung, schicken die Bilder aber an NATO‐Bomber und US‐Drohnen, die dann töten. Und wie wäre es eigentlich, wenn Syrien völkerrechtswidrig und ohne UN‐Mandat Bomber über Bayern fliegen lassen würde?

Im Jemen herrscht ein blutiger Krieg unter Federführung von Saudi‐Arabien und ihren Verbündeten den USA. Mehr als 10.000 Menschen sind bisher umgekommen. Deutschland beliefert jedoch weiterhin Saudi‐Arabien mit Panzern, Waffen und Munition, die dann auch im Jemen Menschen töten.

Interessiert das alles irgendjemanden in Deutschland?

8 Gedanken zu “Übrigens...

  1. Der Krieg im Jemen sorgt bis dato ja für keine sonderliche Aufmerksamkeit in den Medien. Peanuts, nicht der Rede wert. Ob da die Bundeswehr demnächst auch »Hilfe leistet«? Die Bundesmarine ist ja schon am Horn von Afrika »tätig«. Liegt doch ganz in der Nähe.

    Da lässt sich doch sicher was machen — schafft schliesslich Arbeitsplätze ...

  2. Da habe ich doch gestern zufällig bei Bekannten seit Ewigkeiten mal wieder TV sehen müssen. Und wenn Du denkst, es geht nicht mehr niveauloser kommt »Adam sucht Eva« daher. Alter Schwede! Titten, Schwänze und Dünnpfiff‐Gelaber nach Drehbuch. Web.de, Focus.de und N‐TV berichten drüber. Auch Google spuckt über 600.000 Ergebnisse dazu aus. Sind denn alle bekloppt geworden??? :SICK:

  3. Du solltest wirklich öfter mal Fernsehen! Denk z. B. an Oli Kalkofe — der sich seit Jahren für uns alle aufopfert — und was der sich alles ansehen muss. Außerdem wärst du dann auch schon so abgestumpft, dass dich sowas wie »Adam und Eva« nicht mehr wirklich aufregen könnte... ;)

    Ich halt die Leute, die sich für so unheimlich alternativ halten, weil sie nicht »TV glotzen« für ziemlich albern — und inkonsequent. Das TV ist auch nur ein Medium. Genau wie Papier — oder das Internet (per Monitor, da kann man ja auch mit Videos schauen / = »fernsehen«). Das wird ja auch nicht boykottiert; obwohl z. B. Dieter Bohlen auch schon Bücher »geschrieben« hat — und das Internet auch zu ca. 90 % nur aus Katzenvideo‐Content und Pornos besteht. Auch im TV ist nicht alles schlecht...! ;)

    Außerdem — viel wichtiger: Du bekommst nicht mit, wie hier teils ziemlich aufwändig, aber auch stetig‐subtil der Empfänger mittels unterschiedlichster Inhalte und grade auch durch die Werbung »programmiert« wird...

    Außerdem gibt es da dran anhängend immer wieder interessante soziologische Aspekte; so wurde beim »Pro 7 Auswärtsspiel« per Internet‐Shitstorm (Synergien...) die Auswahl des Kandidaten kritisiert, weil jener als Versicherungsfuzzi mit nem runden sechsstelligen Einkommen (bei 4 Kindern und Frau, also grade mal obere Mittelschicht...) im Jahr ja eh kein Geld nötig hätte. Den hielt man also schon für »reich«... Dass aber generell in allen anderen Shows (auch beim Dauerbrenner »WWM« oder grade den anderen Pro‐7‐Shows wie Schlag den Raab / Star) eigentlich immer nur recht gut Situierte als Kandidaten genommen werden, ist dem Mobb leider stets entgangen... Wohl auch nur deshalb, weil man deren abzustotternde Eigenheime nicht in der Glotze gesehen hat...

  4. Frage: gibt es sicher kein UN Mandat??

    Ich dachte der Tilo Jung hat mal nachgefragt in der BPK und die haben ganz eindeutig gesagt: es gibt ein Mandat!

    Könnte man dann die Bundesregierung verklagen, wegen Völkerrechtswidrigem Verhalten ??

  5. @MoikMC

    Muss an mir vorbei gegangen sein. Ich bin auf dem derzeitigen Kenntnisstand, dass fast alle ohne UN‐Mandat in Syrien rumbomben und töten (Quelle 1 und Quelle 2). Würde mich auch wundern, wenn Russland als Vetomacht in der UNO dem zustimmen würden.

    Davon abgesehen interessieren das Völkerrecht oder auch die Genfer Konventionen niemanden mehr. Es begann mit dem Kosovo‐Krieg und spätestens seit »Nine Eleven« wird fröhlich gebombt und gedront, was das Zeug hält. Ob in Afghanistan, Libyen, Irak, Somalia, Jemen, Syrien und so weiter.

  6. Vielleicht ist bereits eine Abstumpfung im Gange? Aber wenn die Leute verzweifelt übers Meer flüchten, um ihr nacktes Überleben zu sichern, schreit so mancher Deutsche: Hilfe, wir werden islamisiert. Na wenn ich’s mir so recht überlege — auch eine Form ekelhafter Gleichgültigkeit und zusätzlicher Selbsterhöhung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.