Mit Hartz schmeckt jeder Käse!

hartz_prEin neues Start‐Up‐PR‐Unternehmen will im Auftrag des Sozialministeriums das negative Image vom Arbeitslosengeld II verändern und zu einer positiven Eigenverantwortungs‐Wahrnehmungs‐Botschaft umgestalten. Interessierte dürfen Ideen und Slogans einreichen. Selbstverständlich ohne die Sanktions‐Praxis oder jedwede andere sozialgesetzliche Gängelung abzuschaffen. Aber schöner klingen soll es:

»Hartz macht mobil, mit Willkür, Maßnahme und Spiel.«
»Verharzt und zugenäht.«
»Ist das Jobcenter gesund, freut sich der Mensch!«
»Hartz Dir einen!«
»Arbeitslosengeld 2 weckt den Tiger in Dir!«
»Morgens halb zehn in Deutschland: Millionen Hartzis!«
»Heute ein Hartz‐König.«
»Geiz ist hartz!«
»Mit hartz sieht man besser!«

»Hier bin ich Mensch: hier hartz ich ein!«
»Einmalig im Angebot: verharzen bis der Arzt kommt!«
»Zu mir oder zu Hartz?«
»Kein Hartz4? Ich bin doch nicht blöd!«
»Mitten drin, statt nur angehartzt«

Habt Ihr weitere Ideen und Vorschläge?

15 Gedanken zu “Mit Hartz schmeckt jeder Käse!

  1. Denke ich an Hartz4 in der Nacht so bin ich um den Schlaf gebracht. Nur der Faschist der lacht.

    PS: es ist gerade Kognitive Dissonanz im ZDF zu sehen es spricht der SPD Mann Schulz der Faselt was von Verfassungstreue usw. Es ist einfach lustig wie sich die Transatlantiker als geschockt aussprechen.

  2. @blub

    Ja, jetzt werden sie alle weinen, jammern und klagen, weil Trump doch sooooo schlimm sei. Dabei ist es völlig wurscht ob Trump oder Clinton, siegen tun immer: der militärisch‐industrielle Komplex, die CIA, die Wall‐Street, Konzerne, Banken, Milliardäre und der ganze verkommene Rest der Finanzindustrie. Und Kriege gibt es auch so oder so.

  3. Mache »Hartz« zu einem Yogurtbecher und lass dann eine 8‐Jährige in der Werbung schreien »Hartzalarm!«.

    Nichts ist unmöglich — Hartz IV.

    Hartz — schrei vor Glück, oder schick’s zurück.

    Jeff, iss‹ ›n Hartz(-Riegel) — immer wenn du hungrig bist, wirst du zur Diva!

    Hartz — Atemberaubende Grafik, ein Spaß für die ganze Familie! Die neue Spielekonsole!

    Intelligente Lösungen, um Energie effizient zu nutzen — vorweg gehen! HARTZ.

    Hartz — das Auto. (jetzt mit bis zu 399€ Preisvorteil!)

    Bundeshartzbriefe — bis zu 150€ Rendite im Jahr!

    »Is‹ der neu?« — »Nein, mit Hartz gewaschen!«

    Hol dir jetzt den singenden / tanzenden Hartz auf dein Handy! — Sende Hartz01 an die 800 666.

    Alarm für Hartz 11.

    Dr. Stefan Hartz — der Arzt, dem die Frauen vertrauen.

    CSI: Hartz.

    Soko Hartz.

    Tatort: Hartz IV.

    Hartz Guy.

    Die Hartzens.

  4. Zwischenzeitlich wurde doch (meine ich von Seiten der Flinten‐Uschi), der Begriff »Hartz IV« wegen negativer Konnotationen (auch im Hinblick auf den vorbestraften Namenspaten) offiziell beerdigt und wird so von Seiten der Regierung nicht mehr verwendet. Da könnte die »beste« (im Orwell’schen Sinne) PR‐Agentur nix mehr draus machen. ;)

    In Marc‐Uwe Klings grandioser Känguru‐Trilogie gibt es da ja die »Initiative für mehr Arbeit«. Das klassische Lohnarbeitsleben allgemein propagandistisch in rosa‐roten Farben zu zeichnen, wird in Zukunft denke ich zunehmen. Ein Beispiel dafür ist ja die von mir schon einmal erwähnte obskure, von der »deutschen Wirtschaft« finanzierten »wir-zusammen«-Kampagne zur »Integration von Flüchtlingen« (in den kapitalistischen Ausbeutungsprozess).

  5. @epikur
    Ich habe ja in meinem Bekanntenkreis vorrausgesagt das Trump gewinnen wird. Aber gleichzeitig habe ich auch gedacht das die die Wahl wieder Manipulieren wie damals bei Gore, dem nächsten Präsidenten. Aber die Demokraten trauen sich sowas scheinbar nicht.

  6. Zukunftsängste? Ein Gefühl der Nutzlosigkeit?

    Sofa, Bier, RTL und Hartz IV.

    Dann lässt sich die Zeit bis zum Grab überbrücken.
    Quasi schon heute ein Gefühl von Ewigkeit!

  7. @epikur: Du kennst als Glotze‐Abstinenzler aber erschreckend viele Werbeslogans... :)

    Der tiefere Sinn dieser »Satire« (als auch darauf aufbauender Kommentare) hat sich mir ehrlich gesagt aber noch nicht ganz erschlossen...? Hartz IV wurde doch auch deshalb geschaffen, es möglichst nicht in Anspruch nehmen zu wollen / sollen / können. Warum sollte man von Seiten der Regierung den Hartz‐IV‐Antrag oder das Leben als »Hartzer« als etwas erstrebenswertes im positiven Sinne »bewerben«? Das liefe doch völlig konträr zur etablierten »Sozialschmarotzer«-PR aus den Zeiten Clements...

    Man höre sich drüber hinaus doch mal in der »Mitte« um; da gelten immer noch folgende Weisheiten:

    »Kinder kann man sich nur mit Hartz IV leisten«
    »Ich geh arbeiten — und krieg weniger Geld als so ein fauler Hartzie«
    »Anstrengungsloser Wohlstand«
    »Die lachen uns doch alle aus«
    »Arbeit muss sich wieder lohnen«
    »Bei mir würde es das nicht geben, die gehörten alle von morgens bis abends in ein Lager, um ihre Schuld abzuarbeiten; zur Not buddelt der eine ein Loch — und der andere schüttet es wieder zu«
    »Keine Leistung ohne Gegenleistung«
    »Die bekommen Geld fürs Nichtstun«
    »Hartz IV ist immer noch zu hoch«
    »Jeder, der Arbeit will, findet auch welche«
    »Ich geh jeden Tag arbeiten und bezahl Steuern, damit die faul rumliegen können«
    usw.

    Man sehe — Hartz IV genießt grade innerhalb der Hamsterräder immer noch einen »guten«, gar zu guten Ruf...

  8. @Dennis82

    Du kennst als Glotze‐Abstinenzler aber erschreckend viele Werbeslogans… :) «

    Ja leider :( Die kriegt man per Hypnopädie und Massensuggestion seit der Kindheit eingeimpft. Widerstand zwecklos.

    »Der tiefere Sinn dieser „Satire“ (als auch darauf aufbauender Kommentare) hat sich mir ehrlich gesagt aber noch nicht ganz erschlossen…?«

    Hey, das grandiose, menschenfreundliche Hartz4‐System soll doch europaweit exportiert werden. Da braucht es frische Ideen für den Vertrieb. »Immer noch kein Hartzer? Noch zuviel Geld auf dem Konto? Komm zu uns, in die Jobcenter‐Behörde! Wir wollen nur Dein Bestes! Dein angespartes Vermögen!«

  9. Noch ein kleiner »Beitrag«:

    Sgt. Pepper’s Lonely Hartz Club

    Werner — Gehartzt wird später!

    Elite‐Hartz

    Gliss Kur Hartz Repair

    Doppel‐Hartz — Die Kraft der zwei Hartzer.

    Wohnst du noch oder hartzt du schon?

    Dieses Wochenende: 20% Hartz auf alles — außer Tiernahrung!

    Versuch für ein Urlaubsangebot:
    »Sehnen sie sich auch mal nach Einfachheit? Dann ist dieses Angebot das Richtige für sie! Für nur die Vorlage ihrer Vermögenswerte (und die ihrer Mitbewohner) können sie 1 Monat lang leben wie ein Hartz‐IV‐Empfänger! Urlaub auf Balkonien (wenn die Mietparzelle einen hat), 399€ zum leben, Billig‐Bier vom Feinsten, Großmutters Rezepte aus der Mangelwirtschaft, und jede Menge sportliche Betätigung (Nahverkehrsmittel unbezahlbar, Flaschensammeln, Langeweile‐Spazierengehen)! Buchen sie jetzt und sie erhalten einen 10‐Jahre‐alten PC original mit Windows XP GRATIS dazu! Für einen gewissen Aufpreis können sie auch noch einen Anwalt für ihren simulierten Streitfall vor dem Job‐Center für ein richtig täuschend echtes Urlaubsgefühl dazubuchen!
    Buchen sie jetzt, sie Assi!«

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.