Und täglich grüßt die DPA‐Gleichschaltung!

Es gibt wohl immer noch Menschen, die nicht wahrhaben wollen, wie gleichgeschaltet unsere Medien sind. DPA gibt vor und alle anderen schreiben ab und manchmal sogar um. Meistens wird selbst der Titel komplett übernommen. Von einer Medienpluralität oder gar einer Pressevielfalt in Deutschland zu sprechen, ist naiv und pure Realitätsverweigerung. Ob TAZ, Welt, SpiegelOnline, Fokus, Stern, BILD, Handelsblatt und so weiter – die Deutsche Presseagentur ist ihr Informationsgott. Kennt man eine Zeitung, kennt man alle. Natürlich übertreibe ich, bin populistisch und ein Verschwörungstheoretiker. Alternativ schaut Ihr euch folgende screenshots an, die ich am 25. April gemacht habe (alles DPA‐Meldungen im Original‐Wortlaut):

Gleichschaltung 1:

Gleichschaltung 2:

Gleichschaltung 3:

2 Gedanken zu “Und täglich grüßt die DPA‐Gleichschaltung!

  1. Das gleiche habe ich erst am abendlichen Feuerchen im Freundeskreis als Thema gehabt.
    Werden die Verlautbarungen von dpa eigentlich auf ihren Inhalts‐/Wahrheitsgehalt geprüft ?
    Wer steckt alles hinter dpa ?

    Erfolgt auch noch Eigenrecherche ? Ansonsten kann ich ja auch Journalist werden, abtippen kann ich auch ;)

  2. »Natürlich übertreibe ich, bin populistisch und ein Verschwörungstheoretiker.«

    Es ist manchmal überraschend , auf wieviel Widerstand der einfache und unübersehbare Umstand stößt , daß es starke Einflüsse auf viele Medien gibt.
    Diese Kritik bezieht sich auf die einseitige Präsenz bestimmter Inhalte in vielen Medien und behauptet nicht , daß die Meinungsfreiheit von staatlicher Seite aus eingeschränkt wird .

    Von den Behauptern einer »Verschwörungstheorie« wird gerne beides in eine Kiste gepackt und den Kritikern in einem Aufwasch unterstellt — was aber blanker Unfug ist und zeigt , daß so mancher Gegner einer solchen Medienkritik auf seine Art genau so undifferenziert vorgeht , wie er es der Gegenseite immer unterstellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.