Nichtgedanken — Bettina Wulff

Oliver Kalkofe liest Auszüge aus »Jenseits des Protokolls« von Bettina Wulff. Ein Blick in die Gedankenwelt einer Ex-Bundespräsidentengattin. Das Buch hat auf Amazon bei über 1.100 Bewertungen knapp 1,5 von insgesamt 5 Sternen erhalten. Kluge Gedanken, eine versierte Sprache oder interessante Geschichten sind heute nicht notwendig — ein bekannter Name genügt. Oder: »eine Michelle Obama ist nicht meine Freundin Silke«.

4 Gedanken zu “Nichtgedanken — Bettina Wulff

  1. Selbst unter dem Mantel der Satire habe ich die wenigen Minuten des Videos nicht durchgehalten. Die Zahl der Bewertungen weist auf große Verkaufszahlen hin, damit dürften Autorinnen und Verlag ihren Schnitt gemacht haben.

    Die Rezensionen haben auch einen gewissen Unterhaltungswert. Ich zitiere aus einer 5 Sterne Rezension:

    »Selbst wenn ich die 19,99 in 1‑Cent Stücken vor mir hätte und jedes einzeln aus dem Fenster werfe, hätte ich noch mehr von meinem Geld und wäre zudem länger beschäftigt. «

    Sir Isaac NyRo
    http://www.amazon.de/product-reviews/B0098H29IC/ref=cm_cr_pr_hist_5?ie=UTF8&filterBy=addFiveStar&showViewpoints=0

  2. @MacPaul: (Vorausgesetzt, das war keine Ironie) Einer Dame aus begüterteren Schichten wäre so was qua angeborenem Geistesadel niemals passiert, nicht wahr? :nene:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.