„Wir brauchen mehr Armut!“

Ohne Massenarmut keine Pfandflaschen-Rückgabe!

Ohne Massenarmut keine Pfandflaschen-Rückgabe!

Wir haben in Deutschland viel zu wenig finanziell arme Menschen. Hier haben wir absoluten Nachholbedarf! Da sind wir international nicht wettbewerbsfähig! In den USA sowie in vielen asiatischen und afrikanischen Ländern gibt es deutlich mehr bildungsferne und sozial schwache Individuen. Das brauchen wir hier in Deutschland auch! Stattdessen geht es uns einfach viel zu gut! Deshalb wollen auch diese komischen Flüchtlinge alle zu uns!

Rund sechs Millionen Menschen in Deutschland sind von Altersarmut bedroht. Jedes fünfte Kind lebt in Armut. Das sind mehr als 2,5 Millionen Kinder. 800.000 Bundesbürger sind auf „Tafeln“ angewiesen. Mehr als 400.000 Menschen sind obdachlos. Rund 7 Millionen Menschen sind Empfänger von ALG 2. Im Gefängnis Plötzensee war 2014 jeder Dritte Insasse ein Schwarzfahrer, der das Bußgeld nicht zahlen konnte. Rund sieben Millionen Menschen sind überschuldet. Ich denke, da geht noch was! In der deutschen Mittelschicht ist noch viel zu holen! Packen wir es an! :JAJA:

5 Gedanken zu “„Wir brauchen mehr Armut!“

  1. Hoffentlich!

    Der Gürtel muss endlich wieder enger geschnallt werden! Das kann nämlich niemand mehr bezahlen! Diese verdammte spätrömische Dekadenz! :SICK:

  2. Tja, mit Demokratie und ein paar kleinen Regeländerungen hätte man die Probleme kurz- bis mittelfristig im Griff und wäre gut aufgestellt für viele weitere Schritte.
    Aber sehr viele Menschen lieben und pflegen ihre Religion.

  3. Na endlich! Die schwarzgelbe Regierung in NRW will schrittweise das Sozialticket abschaffen. Das ist doch mal eine Maßnahme! Den Menschen geht es in Deutschland immer noch viel zu gut hier. Das kann nicht so weitergehen. :NENE:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.