Das Impfwunder

Impfen ersetzt den Lockdown nicht.
Auch Geimpfe müssen Maske tragen.
Auch Geimpfte können andere anstecken.
Auch Geimpfte müssen sich testen lassen.
Mehr Impfungen erzeugen mehr Mutationen.
Auch Geimpfte haben eingeschränkte Grundrechte.
Auch Geimpfte können an COVID-19 und/oder die Mutationen erkranken.
Die Impfung kann schwere Nebenwirkungen bis hin zum Tod als Folge haben.

Wozu dann überhaupt die Impfung?


»Impfen macht frei!«

20 Gedanken zu “Das Impfwunder

  1. Eine Impfung sorgt dafür, dass die Wahrscheinlichkeit eines schweren Verlaufs der Krankheit COVID-19 abnimmt.
    Ich habe einen Impfstoff (AQUA+) entwickelt, der bei Kindern dafür sorgt, dass praktisch keine schweren Verläufe von COVID-19 vorkommen. Absolut sicher in der Wirkung und keine Nebenwirkungen. Schluckimpfung reicht. Wo kann ich meine Millionen abholen? Ach Mist, diese Firma aus den USA hat bereits ein Patent angemeldet.

  2. @Kakapo3

    »Eine Impfung sorgt dafür, dass die Wahrscheinlichkeit eines schweren Verlaufs der Krankheit COVID-19 abnimmt.«

    Ja, genau das wird uns seit Monaten eingetrichtert. Gemäß den Fall, dass es stimmt — wovon ich auch nicht überzeugt bin, solange alle Studien von den Herstellern selbst kommen, ist wie bei Waschmittel — die Wahrscheinlichkeit, dass Nicht-Risikogruppen so doll schwer erkranken, ist verschwindend gering. Aber gut, dann soll sich bitte jeder impfen lassen, der die Hosen voll hat. Bitte. Tut das. Mir egal. Es ist euer Körper. Aber lasst mich einfach in Ruhe mein Leben leben!

    Aber die Nicht-Geimpften werden ja trotzdem nicht in Ruhe gelassen, sondern als Gefährder, Asoziale etc. hingestellt. Hier drängt sich eben mehr und mehr der Verdacht auf, dass Big Pharma ihren ReiHbach des Lebens machen wollen, indem sie uns mehrmals im Jahr mit ihrer Plörre via Impfpass zwangsbeglücken wollen.

    Warten wir mal ab, wie es nächstes Jahr mit der »Impfpflicht« aussieht. Derzeit werden ja die Temperaturen im Kochtopf jeden Monat eine halbe Stufe höher gestellt. Und alle schreien:

    »Jaaaaaaaaaaa — mehr davon!«

  3. @epikur
    Es heißt immer noch Reibach. Ohne ›h‹.
    :-)
    (Eselsbrücke: wer den Reibach macht, kriegt hinterher eine Abreibung)

  4. und wieder ein neuer eintrag in die nach volksverblödungs-grad unten offene »aber-es-ist-doch-nur-liste«...

    ...aber es ist doch nur für die ärzte und pflegekräfte.

  5. papperlapapp...wie zu erwarten war nur 31 weitere, unnütze verschwörungs-schwurbel-thesen eines rechtsesoterischen antisemiten.

  6. Das autoritäre und diktatorische Gebaren ist nur noch zum Kotzen:

    »Mangelnde Solidarität und Unvernunft müssen aber auch Konsequenzen haben – wer Testung und Quarantäne nicht einhält, darf nicht hoffen, wie alle anderen behandelt zu werden.«

    (Gerd Landsberg, Hauptgeschäftsführer des Städte- und Gemeindebundes)

    Was hat das mit »Solidarität« zu tun, wenn man Kinder und Eltern erpresst und nötigt?

    Kein Test gleich kein Recht auf Bildung?

    Seit wann sind Diskriminierung, Ausgrenzung und Schikane »Vernunft«?

    Was ist mit dem Gleichbehandlungsgesetz?

    Weshalb werden Kinder nicht mehr als selbstbestimmte Menschen, sondern nur noch als virenschleudernde Biowaffen-Objekte betrachtet?

    Der demokratische, humanistische Habitus scheint komplett verloren zu gehen.

  7. »... In ganz Deutschland wird derweil weiter geimpft: Am Wochenende und am Montag werden laut Robert-Koch-Institut (RKI) insgesamt 314.383 Erstimpfungen mit Astrazeneca verabreicht. Mehr als 300.000 Menschen, die nicht ahnen, dass der Coronavirus-Impfstoff, der ihnen gerade gespritzt wird, wissenschaftlich erneut hoch umstritten ist... «

    Aus: Astrazeneca-Chaos — Kanzleramt wusste schon früher vom Impfstopp
    https://archive.ph/RQxmS

  8. Wer kann mich mal aufklären? Ich weis bereits bzw. wusste schon letztes Jahr im März, dass wir seit über einem Jahr in einer Fake-Pandemie leben mit Panikmache, Angstmache, Millionen vorausgesagter Toten usw. Und ich habe keine Angst und hatte schon letztes Jahr im März 2020 keine Angst und ich werde mich auch nicht impfen lassen. Also: Was ist das Ziel dieser Fake-Pandemie? Die Bundesregierung weiß!, dass sie die Wirtschaft langsam zerstört bzw. bereits zerstört hat wegen grippeähnlichen Erkrankungen, die jedes Jahr auftreten. Und sie weiß auch, dass es keine Übersterblichkeit gibt. Corona ist also nicht die Pest oder Ebola und die Bundesregierung mit Diktatorin Angela Merkel und ihren angeschlossenen Leitmedien wissen das. Meinem logischen Selbstverständnis nach geht es der Bundesregierung nicht um steigende Inzidenz, oder R‑Faktor, oder: wir müssen mehr testen, oder: Mutanten, oder: asymptomatische Fallzahlen, oder: falsch/positive Tests, oder: schneller Impfen, oder: fehlende Impfstoffe, oder jetzt ganz neu: Schnelltests, oder: Lockdowns oder, oder… Also: Was ist das Ziel dieser Welt? Es ist ja nicht nur Deutschland, die diesen Scheiß mitmacht. Ist es das Ziel dieser weltweiten Corona-Angstmache etwas durchzusetzen, was sich sonst nicht hätte durchsetzen lassen könnte. Great Reset oder anderen Blödsinn wie weltweite Überwachung, neues Geldsystem, Grundsicherung, KI usw. Eigentlich sollten die Besteller dieses weltweiten Schwachsinns wissen, dass sie auch mit ihrer derzeitigen Macht nicht ewig leben, unseren Nachkommen aber eine desaströse Welt hinterlassen... Wozu also das Ganze?

    PS: Ich höre gerne dem besten Freund der Aliens zu: Alien’s Best Friend
    https://www.youtube.com/watch?v=VGc5vpoyfE4

  9. @Ich:65

    « Es ist ja nicht nur Deutschland, die diesen Scheiß mitmacht. Ist es das Ziel dieser weltweiten Corona-Angstmache etwas durchzusetzen, was sich sonst nicht hätte durchsetzen lassen könnte. Great Reset oder anderen Blödsinn wie weltweite Überwachung, neues Geldsystem, Grundsicherung, KI usw.«

    Damit hast Du Dir die Antwort doch schon selbst gegeben. Wirklich »wissen« tut das noch Niemand. Aber Deine Vermutungen gehen sicher in die richtige Richtung. Hier sind noch weitere Spekulationen.

  10. Belgiens Corona-Maßnahmen rechtswidrig
    »Bürgerliche Freiheitsrechte und Menschenrechte ohne Rechtsgrundlage eingeschränkt«
    https://reitschuster.de/post/hammer-gerichtsurteil-belgiens-corona-massnahmen-rechtswidrig/

    Belgien muss nach einem Gerichtsurteil wegen unzureichender Rechtsgrundlage alle Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus zurücknehmen. [...] „Die Zentralregierung in Brüssel hat nun 30 Tage Zeit, den Richterspruch umzusetzen, oder die aktuellen Regelungen gesetzeskonform zu machen. Gelingt ihr das nicht, muss sie alle Corona-Einschränkungen aufheben. “

    »Avanti Dilettanti«

  11. tja, etwas glücklicheres belgien?*

    die dützsche unterfiliale von schwab-gates-soros’schen gnaden — genetisch bedingt traditionell tückischer beschlagen — war da schlauer und hat rechtzeitig eben genau jene »gesetze« geschaffen und von der endkorrupten abnickerschar im RT durchwinken lassen, die es braucht, um eines der womöglich historisch furchbarsten verbrechen gegen die menschlichkeit ganz legal aussehen zu lassen.

    *über kurz oder lang sicherlich nicht.

    so, und ick geh jetzt kotzen...

  12. »Spahn gegen Sonderrechte für Geimpfte« (28.12.2020)

    »Mehr Freiheiten für alle, die beide Impfdosen erhalten haben — für diese Pläne erhält Gesundheitsminister Spahn sowohl Zustimmung als auch harte Kritik.« (04.04.2021)

    Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern. Hauptsache Impfpflicht durch die Hintertür. »Freiheiten« sind hier übrigens immer noch Grundrechte, die jedem zustehen und nicht willkürlich an Bedingungen geknüpft werden dürfen. Impf-Apartheid — auch so ne Verschwörungstheorie, die wahr wird.

  13. »Sieben Corona-Tote trotz zweifacher Impfung

    Sie wurden zweifach geimpft und starben trotzdem an Corona: Sieben Menschen hat dieses Schicksal in MV seit Anfang des Jahres getroffen.«

    https://www.nordkurier.de/mecklenburg-vorpommern/sieben-corona-tote-trotz-zweifacher-impfung-0943075404.html

    +++

    »PEG als ein Anaphylaxie-Auslöser nach Covid-Impfung bestätigt

    Nach Impfung mit der mRNA-Vakzine Comirnaty® von Biontech und Pfizer gegen Covid-19 können Anaphylaxien auftreten. Als Auslöser steht Polyethylenglykol (PEG) unter Verdacht. Das konnten britische Forscher nun in einem Fall bestätigen. Was bedeutet das für Allergiker?«

    https://www.pharmazeutische-zeitung.de/peg-als-ein-anaphylaxie-ausloeser-nach-covid-impfung-bestaetigt-124884/

  14. Und die nächste Verschwörungstheorie, die wahr wird:

    »Der Chef des US-Pharmakonzerns Pfizer, Albert Bourla, rechnet damit, dass Corona-Impfungen mit dem von Biontech und Pfizer gemeinsam entwickelten Vakzin aufgefrischt werden müssen. Bourla sagte dem Sender CNBC, dass voraussichtlich eine dritte Immunisierung innerhalb von zwölf Monaten notwendig sei. Außerdem könnte jährlich eine weitere Impfung hinzukommen.«

    Oh! Nein! Doch! Ein freiwillig-unfreiwilliges-unkündbares Impfabo für Jeden! Wer hätte das nur gedacht?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.