Repression

(Erstveröffentlichung: 3. September 2020). Ich schiebe den Beitrag nochmal nach oben, weil sich inzwischen viel getan hat (siehe Updates unten). Es soll mir später Niemand sagen können, er habe ja »von nichts gewusst«. Dieser Beitrag wird weiter laufend ergänzt werden.

Man mag nun zu dem Corona-Komplex stehen wie man will. Was nun langsam aber sicher jedem Liberalen und Demokraten zu denken geben sollte, ist die Art und Weise wie seit Monaten mit Andersdenkenden in Deutschland umgegangen wird. Öffentliche Diffamierung und Diskreditierung ist das Eine. Das war auch früher schon so. Die Liste der Kampfbegriffe ist lang (hier und hier). Nur jetzt werden Kritiker gekündigt, aus der Partei geworfen, ihre Pension wird gestrichen, sie werden zwangseingewiesen und so weiter. Man vernichtet hier gezielt Existenzen, verbreitet Furcht und Schrecken. Will Exempel statuieren. Das hat mit demokratischen Grundsätzen von Meinungs- und Diskursfreiheit sowie mit einem Rechtsstaat nichts mehr zu tun! Das ist Repression aus dunklen Tagen. Das kann und sollte Niemand gutheißen! Egal, wie man letztlich zum Corona-Thema steht!

  • Die Rechtsanwältin Beate Bahner wurde zwangseingewiesen, weil sie die Corona-Politik der Bundesregierung recht früh zu kritisieren wagte.
  • Stephan Kohn, Politologe und Verwaltungswissenschaftler, wurde wegen eines kritischen 90seitigen Papiers (»Corona Fehlalarm«), dass er im Innenministerium erstellt hatte, suspendiert und erhielt Hausverbot.
  • Der Basketballer Joshiko Saibou wurde aus seinem Verein Telekom Baskets Bonn entlassen, weil er es wagte, an einer Corona-Demonstration teilzunehmen.
  • Die Polizisten Michael Fritsch und Bernd Bayerlein hat man suspendiert und man will ihre Pension streichen lassen. Warum? Weil sie auf einer Corona-Demonstration gesprochen haben.
  • Einen maskenkritischen Schulleiter einer Brandenburger Grundschule hat man suspendiert.
  • Ken Jebsen hat man den Angriff auf ein ZDF-Kamerateam untergeschoben und subtil zur Gewalt gegen ihn aufgerufen. Weshalb? Weil er als Einer der Ersten, Bill Gates und »Big Pharma« ins Spiel gebracht hatte.
  • Der Grüne David Claudio Siber hat, am 29. August in Berlin auf der Corona-Demo, eine sehr sachliche und argumentativ gut geführte Rede gehalten. Die Konsequenz? Man will ihn aus der Partei werfen.
  • ...Die Hexenjagd und die Stigmatisierungen gehen weiter...

Nachtrag (4.10.2020): Heiko Schöning von Ärzte für Aufklärung wurde für 22 Stunden verhaftet, weil er auf einer Demonstration in London war. Auch die Bankkonten werden bei immer mehr Corona-Aktivisten gekündigt.

Nachtrag (11.10.2020): Nun hat es auch den Sänger und Songschreiber, Michael Wendler getroffen. Er wirft der Regierung Verfassungsbruch vor, keine Verhältnismäßigkeit der Maßnahmen und er kritisiert eine gleichgeschaltete Medienlandschaft beim Thema »Corona-Pandemie«. Das genügte zahlreichen Medien, um ihn zu vernichten. Er sei nun »krude« und ein »Verschwörungstheoretiker«. Ebenso wurden zahlreiche (Werbe-)Verträge gekündigt.

Nachtrag (18.10.2020): Die Sängerin Nena warnt vor Panikmache und sieht einige Maßnahmen kritisch. Das genügt wiederum den LeiDmedien, um über sie herzufallen. Sie wird mit Xavier Naidoo in einen Topf geworfen und habe eine »Nähe zu Verschwörungstheoretikern«.

Nachtrag (20.10.2020): KenFM wurde auf Youtube für eine Woche gesperrt! Es ist damit die zweite Verwarnung. Bei der dritten wird der Kanal auf Youtube komplett gelöscht. Der Grund? Sie haben ein Video von kritischen Ärzten hochgeladen. (Korrektur: es war die erste Verwarnung!). Update (27.10.2020): es gab eine zweite Verwarnung! KenFM geht dagegen juristisch vor!

Nachtrag (21.10.2020): Weil eine Verkäuferin wegen einer traumatischen Erfahrung keine Maske tragen konnte (aber ein Attest hatte) sowie weil sie sich bei einer Querdenken-Demo engagiert hatte, wurde sie fristlos gekündigt.

Nachtrag (27.10.2020): Der Querdenken-Rechtsanwalt Markus Haintz wurde brutal festgenommen. Ihm wurde »Landfriedensbruch« vorgeworfen. Wenige Stunden später wurde er jedoch wieder frei gelassen. Hier wurde gezielt versucht, einen bekannten Corona-Maßnahmen-Kritiker einzuschüchtern.

Nachtrag (30.10.2020): Youtube geht weiter konsequent gegen jeden Kanal vor, der es wagt, das allgemeine Corona-Narrativ zu hinterfragen. Meist bleibt es bisher bei einzelnen Video-Löschungen und/oder Verwarnungen. Getroffen hat es bisher, unter anderem, KenFM, NuoViso, Mainz-Free-TV, Ärzte für Aufklärung, Tamara Wernli, Gunnar Kaiser, Bodo Schiffmann und viele andere. Bei NuoViso und KenFM war vor allem die aktuelle WHO-Studie (Median der Sterblichkeitsrate: 0,27 Prozent), die weltweit 61 Studien ausgewertet hat, der Löschgrund .

Nachtrag (08.11.2020): Es geht fröhlich weiter. Der Gesundheitsamt-Chef Dr. Friedrich Pürner in Aichach-Friedberg, hat die eingeführten Corona-Maßnahmen kritisch beurteilt. Das genügt heutzutage schon, um »strafversetzt« zu werden.

Nachtrag (11.11.2020): Die Polizei wollte Samuel Eckert, Bodo Schiffmann und Ralf Ludwig die Einreise nach Mecklenburg-Vorpommern, aus fadenscheinigen Gründen, verweigern. Das VG Schwerin hat dem jedoch eine Klatsche erteilt und den Querdenkern die Einreise wieder ermöglicht. Ohne juristischen Eiertanz ist eine kritische Demonstration und eine kritische Corona-Aktion kaum mehr möglich.

Nachtrag (12.11.2020): Die Krankenhaushygienikerin Prof. Dr. Ines Kappstein hat die Wirksamkeit der Maskenpflicht bezweifelt und das Robert-Koch-Institut kritisiert. Das darf in Demokratie-Deutschland im Jahre 2020 nicht ohne Folgen bleiben! Das Klinikum Passau kündigt nun einen personellen Wechsel an.

Nachtrag (15.11.2020): Der Youtube-Kanal von Rubikon wurde gelöscht. Ohne Warnung. Ohne Vorankündigung. Ohne Begründung. Er hatte 100.000 Abonnenten. Auf Bitchute kann sich jeder überzeugen, wie »schlimm« der Kanal wirklich war.

Nachtrag (19.11.2020): »YouTube sperrt KenFM-Kanal komplett!« Jahrelang war das kein Problem. Jetzt scheinbar schon. Warum?

Nachtrag (20.11.2020): »CDU-Vize Strobl drängt auf Zwangseinweisung von Quarantänebrechern. [...] Wo ganz konkret muss jetzt festgelegt werden.« Kommen jetzt doch die Isolationszentren? Werden die Menschen dann mit Polizei und Bundeswehr abgeholt? Schließlich gibt ihnen das neue Infektionsschutzgesetz dazu die Möglichkeit. Die Unverletzlichkeit der Wohnung ist nicht mehr gegeben.

157 Gedanken zu “Repression

  1. Ach ja, zur Repression:

    Es sind meine Konten gekündigt worden, es werden Verträge gekündigt ...

    Ralf Ludwig Schweinfurt 19.11.2020
    https://www.youtube.com/watch?v=JdQ8KJPIkkA#t=41m54s

    Und noch mehr:
    Elijah Tee erklärt kleinlaut, warum er jetzt ganz brav ist
    https://www.youtube.com/watch?v=yhpbGSjLuH4

    ET hatte durchaus ziemlich gewagt agiert in der Vergangenheit. Sein Videobeitrag überrascht deshalb schon etwas. Ich war zumindest schockiert. So leicht kann man Menschen fertigmachen.

  2. Who the Fuck ist »Elijah Tee!???
    Ich trinke lieber FTGFOP second flush. ;-)
    Werbefuzzies gehören »per se« schon mal zu meinen ganz persönlichen Feinden!

  3. ET hat eines der wichtigen Interviews der letzten Jahre gemacht. Eher so nebenbei.
    Im Interview wird von Boehringer der Korruptionssumpf Medien/Politik beleuchtet. This is a must-see!!!11!

    Bundestags-Politiker PETER BOEHRINGER sagt bei Demo die GANZE Wahrheit! | Medien, Merkel & Mehr... ~12min
    https://www.youtube.com/watch?v=PPhFzDRbbpQ

  4. Also, ich will das hier einmal ganz deutlich sagen: ich bin kein Freund der AfD! Besonders nicht von ihrer ekelhaften Politikmischung von Neoliberalismus und Rassismus. Umso trauriger ist es, dass hauptsächlich von dieser Partei Abgeordnete den Mund zum Thema Corona aufmachen.

    Aber ja, ich weiß schon, liebe Watch-Blogger und Maßnahmen-Befürworter: wenn die AfD sagt, sie mag Erbsensuppe oder es ist 20 Uhr (und die Uhr sagt auch, dass es 20 Uhr ist!), und ich stimme ihr zu, dann bin ich ein AfD-Anhänger, ergo Nazi.

  5. Die AfD betreibt nur Populismus. Dort möchte man doch mit Murksel koalieren (s. Aussagen von Weidel; vorher die Aussagen von Petry). Insofern gesehen ist diese Partei auch nur ein weiteres Zäpfchen im Hintern der Murkslerin.
    Überhaupt ist das eine seltsame Sache. Alle (Grüne, SPD, AfD; demnächst Linkspartei?) wollen mit dieser korrupten Sau Merkel koalieren. Werd ich wohl nie verstehen.

  6. Markus Haintz zu den grob rechtswidrigen Verhaftungen von Rechtsanwälten auf Demos:

    Mich hat ein amtierender Richter angerufen, inknognito. Es sagt, er kann nicht glauben was er da gesehen hat. Es war ein Strafrichter von der Strafkammer.

    Querdenken 721 Karlsruhe 14.11.2020 Markus Haintz wird mal sauer
    https://www.youtube.com/watch?v=Nr7siQvLPVc#t=40m48s

    Ach ja, Haintz erwähnt in seiner Rede auch eine aktuell laufende Untersuchtung des Wissenschaftlichen Dienstes (Bundestag): »Verschiebung« der Bundestagswahlen um 4–8Jahre.
    Tja, eine Diktatur benötigt keine Wahlen mehr. Corona machts möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.