Wieso. Weshalb. Warum.

  1. Wieso darf ich für ein halbes Schwimmbad (ständige Becken‐Belegung durch alle möglichen Kurse, Vereine, Wartungsarbeiten, Schwimm‐Bojen) dennoch den vollen Preis bezahlen? Und das obwohl die Schwimmbad‐Preise auch noch im vergangenen Jahr gleich zweimal erhöht wurden?
  2. Weshalb bekomme ich bei jedweder Kritik bei Behörden, Institutionen, Unternehmen oder staatlichen Einrichtungen von den Angestellten immer als Antwort »Ich bin dafür nicht zuständig, Das liegt nicht in meiner Verantwortung, Ich kann auch nichts dafür, Ich befolge nur die Gesetze/Regeln/Befehle/Anordnungen« zu hören?
  3. Warum legt man sich Kinder und/oder Hunde zu, wenn man sie, zum größten Teil, nur alleine lässt, abschiebt oder wegorganisiert?

2 Gedanken zu “Wieso. Weshalb. Warum.

  1. 1.
    Weil es der Luxus wert ist. Alternativ dazu könnte man ja einfach im Fluss oder See schwimmen (sofern es noch erlaubt oder technisch möglich ist). Dann gibt es aber keine Pommes‐Bude, keinen Kasten, keine Steckdose, und man muss sich das Wasser mit anderen Spezies wie Fischen, Vögeln und diversen Pflanzen teilen.
    2.
    Weil alle nur noch das tun was sie tun müssen um ihre Lohnabhängigkeit weiter aufrecht zu erhalten.
    3.
    Aus Verlangen, Liebe, Menschlichkeit — eben diesen Dingen die in unserer Leistungsgesellschaft zu kurz kommen.

  2. 2.Die Angestellten kriegen ab , was die Politik verbockt , kann deren Verhalten verstehen.
    3.Hunde und Kinder haben eine weitere wesentliche Funktion , man kann Macht über sie ausüben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.