Steuermafia

Sarah Wagenknecht über Steuerhinterziehung in Deutschland und den unsäglichen Satz: »Das ist nicht finanzierbar«, während die Bundesregierung gleichzeitig nichts gegen Steuerhinterziehung von Vermögenden, Konzernen, Banken und Millionären unternimmt. Ja schlimmer noch: Steuerflucht großzügig fördert und unterstützt. Ganz abgesehen vom 500 Milliarden-Euro-Banken-Geschenk.

Ein Gedanke zu “Steuermafia

  1. Ja mei — Sarah Wagenknecht hat vollkommen Recht mit ihren Argumenten, nur dass die Bundesregierung sich das am Arsch vorbeigehen läßt dürfte klar sein.....
    unter Schröder und Konsorten sind dermaßen Steuervergünstigungen
    für Großkonzerne, Reiche und Superreiche gesetzlich erlassen worden, da wird mir heut noch schwindlig — Schröder war und ist eine Wiederverkörperung von Hitler..... das hat so gut wie niemand in diesem Land begriffen...... Merkel ist die leibhaftige Nachfolgerin.......

    ...ich
    bin entsetzt, wie diese Marionetten der heutigen Kapitaldiktatur über Millionen von Menschenleben verfügen.............

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.