re:publica 12

Die re:publica 12 startet heute in Berlin. Für 3 Tage gibt es jede Menge Gelaber über Bloggen, Social Media und das Digitale Zeitalter. Leider kann ich es nicht Live erleben und bin somit auf youtube angewiesen. Da das Programm einen schon erschlägt kann man nur hoffen, dass es auch einen ordentlichen Teil davon online zu sehen gibt. Ich werde auf jeden Fall versuchen  einiges zu schauen. Wenn jemand von euch ein Highlight entdeckt hat, gerne hier posten.

Blogpost‐Vernetzung

Ab heute gibt es eine neue Umfrage. Sie läuft auch wieder ca. 1 Monat und wir möchten euch damit Fragen, ob ihr Social Network‐Funktionen vermisst, die es in anderen Blogs schon länger im Angebot gibt. Dazu gehört primär das Teilen der einzelnen ZG‐Beiträge in den ensprechenden Diensten, wie Facebook, Twitter, Mister‐Wong, etc. Weiterlesen

ZG‐Rückblick: Digitale Sozialisierung

Die technische Entwicklung hat die Art und Weise wie wir kommunizieren schon immer geprägt. Ohne genaueres Hintergrundwissen scheint mir bis zur Entwicklung des Fernsehens der Nutzwert im Verhältnis zu den Nebenwirkungen meist als positiv betrachtet worden zu sein.  Das digitale Zeitalter definiert sich quasi durch einen Quantensprung in der Entwicklung der Kommunikationstechnik. Ab sofort ist jeder potentiell immer und überall erreichbar und die Kommunikationsform ist vor allem von der Software abhängig. Die Hardware ist in der Lage alles mögliche zu unterstützen. Dank der Vernetzung ist empfänger‐ und senderseitig quasi keine Einschränkung mehr vorhanden: Jeder kann potentiell die ganze Welt erreichen und die ganze Welt erreicht potentiell ihn.

Heutige Teens und teilweise Tweens sind mit dieser uneingeschränkten Vernetzung groß geworden. Ist das ein Grund zum Kulturpessimismus? Oder ist das einfach Fortschritt? Gegenüber dem TV mit seiner einseitigen Kommunkationsform womöglich ein durchaus begrüßenswerter.

Weiterlesen