Zahlenspiele

Wenn international Länder miteinander verglichen, bewertet und beurteilt werden, so fallen schnell Rankings, Listen und Tabellen, wie beispielsweise der Human Development Index (HDI), der Korruptionswahrnehmungsindex (Corruption Perceptions Index, abgekürzt CP) oder die Rangliste der Pressefreiheit von Reporter ohne Grenzen. In aller Regel schneiden die afrikanischen Länder bei all diesen Zahlenspielen immer sehr schlecht und die westlichen Länder meist sehr gut ab.

Wie wäre es denn mal mit einem Ranking, in dem festgehalten wird, welche Länder wie intensiv und verbissen neokolonialistische Strukturen nach Afrika und Asien pflegen und ausbauen? Eine Liste, in der steht, welche Konzerne weltweit mit ihren Produkten und ihrer Firmenpolitik Menschen in die Armut treiben und/oder sogar töten (Monsanto, Lockheed Martin, Pfizer etc.)? Oder einer vergleichenden Statistik von weltweiten militärischen Interventionen und Angriffskriegen von Regierungen, die sich in die Belange anderer Nationen, Kulturen und Völker rücksichtslos einmischen, um eigene, meist ökonomische Interessen durchzusetzen?

Ein Gedanke zu “Zahlenspiele

  1. Allein schon, dass dabei häufig in Geldsummen gewertet wird, ist schon der Fehler. Man muss sich dafür allein nur ansehen, was für eine Lügerei das mit dem Bruttoinlandsprodukt ist. Da geht es letztendlich nur um die in einem Jahr, im Vergleich zum letzten, mehr produzierten Waren und Dienstleistungen, gemessen in Geld.
    Und so etwas soll Auskunft darüber geben, ob eine Volkswirtschaft rentabel oder stabil läuft... Da ist noch nicht einmal mit inbegriffen, ob der Schrott, der produziert wurde, überhaupt einen Käufer gefunden hat.
    Und die jährliche Steigerungsrate entspricht in etwa dem, was die Inflation jedes Jahr ausmacht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.