Freiheit?

»Ein Arbeiter ist nicht frei wie ein Bürger, er ist nicht frei, zu denken und zu handeln wie ein Bürger, er hat nur die Freiheit, zwischen der Revolution und der Resignation zu wählen.«

- Jean‐Paul Sartre. »Der Mensch und die Dinge«. Rowohlt 1978. S. 194

Anmerkung: Zu ergänzen wäre noch die Freiheit der Lohnarbeit und des Konsumierens. Laut Human Development Index 2013 (HDI), der die menschliche Entwicklung messen soll, ist Deutschland auf Platz 5 von insgesamt 186 Plätzen. Nach der aktuellen Rangliste von Reporter ohne Grenzen für die Pressefreiheit steht Deutschland auf Platz 14 von insgesamt 180 Plätzen. Wir müssten insofern doch ein Land sein, in dem die Menschen eine hohe individuelle Freiheit genießen, oder  etwa nicht?

3 Gedanken zu “Freiheit?

  1. Ja, das ist so richtig. Natürlich betrifft es nicht alle Individien. Man kann das Niveau aber noch weiter absenken, um bessere Ergebnisse zu bekommen.

  2. Kommt halt drauf an , wer die Studie verzapft hat.
    Wobei der Bürger jetzt auch nicht so frei ist wie Sartre tut , sonst wäre er in großen Teilen nicht so aggressiv, und um die schlechter werdenden Lebensbedingungen insgesamt kann er sich auch nicht herumdrücken , es ist längst erwiesen , daß mehr Ungleichheit selbst für die »Eliten« nicht die bessere Wahl sind .
    Geld ist nicht alles , das gilt auch für Leute , die diese Binsenweisheit ums Verrecken verdrängen wollen.

    Auch hat der Arbeiter und Arbeitnehmer mehr als die Wahlfreiheit zwischen Revolution und Resignation , es wäre schon viel gewonnen , wenn aktives Intrigantentum unterbliebe sowie der ständige Versuch , immer die Nase vorn zu haben im Rattenrennen um die Gunst der Oberen.

  3. Die vielbeschworene, -zitierte Freiheit reiht sich ein in die inflationär und abusiv benutzten, vorsätzlich (dolos) missge(be-)deuteten Begriffe der flüchtigen Moderne, wie Verschwörungstheorie, Antisemitismus, Antiamerikanismus, Russophobie, Kollateralschaden oder Demokratie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.