Bundeswehranzeigen

Deutschland verteidigt sich selbst seit gut 10 Jahren in Afghanistan. So langsam geht uns aber das Menschenmaterial aus. Die Bundeswehr braucht dringend frische Soldaten. Das Titanic-Magazin hat nun im Auftrag der Bundeswehr brandneue Anzeigen gestaltet, die man bequem als digitale Postkarten versenden kann. Noch heute verschicken oder gleich bei ihrer örtlichen Kaserne sich als Zeitsoldat verpflichten lassen!

3 Gedanken zu “Bundeswehranzeigen

  1. Eine Freundin und ich haben doch tatsächlich letztens Bundeswehr-Anzeigen gesehen (auf der Abi-Messe).
    Wir waren empört und angeekelt, sind aber lachend und scherzend vorbeigezogen. Wer´s glaubt... :)

  2. Ach ihr jungen Spunte,
    — mit unverbrauchter Lunte.
    Ihr habts leicht und gut,
    — und seid noch voller Mut.
    Könnt sinnvoll euer Blut und Leben,
    — für’s Vaterlande geben.

    Unsereinem bricht das Alter,
    — leider schon den Bügelhalter.
    Nutzlos, ohne jeden Sinn,
    — finden wir den Frieden schlimm.
    Ohne Rast und ohne Ruh,
    — schauen wir dem fröhlich Morden zu.

    Drum ergreif die Hand,
    — die bietet dir dein Land.
    Lass Kriegsruf schallen,
    — statt alten Männer gleich, zu lallen.
    Gib hin dein Leben,
    — für des Profites, reinem Streben.

    Mit Stolz und gradem Rücken,
    — zerteil den Feind zu blut’gen Stücken.
    Zeig ihm den Weg des richt’gen Wandelns,
    — zerstör den Raum des falschen Handelns.
    Nur du, bist der, dem alle glauben,
    — was wir dir zur Gesinnung schrauben.

    So komm zu uns, ins große Heer,
    — und mach dir das Leben nicht so schwer.
    Reih dich ein, in Rang und Glied,
    — und singe mit, ein fröhlich Lied.
    Von ehrenhaften großen Taten,
    — gönnerhaft, .. von uns beraten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.