Sinnlos sterben. Noch heute!

Haben Sie es satt, einen Sinn in Ihrem Leben zu suchen? Keine Lust mehr auf die täglichen Strapazen und Mühen? Möchten Sie endlich etwas für Deutschland tun, statt nur für sich selbst? Kommen Sie zur Bundeswehr!

»Das militärische und zivile Engagement Deutschlands in Afghanistan dient somit der deutschen Sicherheit.«

- Bundeswehr.de

Wir geben Ihrem Leben einen Sinn, für kurze Zeit. Aber keine Sorge,  das hält nicht lange an und sie werden das Zeitliche segnen. Und das Schönste dabei: ihr Tod ist völlig sinnlos. Und trotzdem wird Bundeskanzlerin Merkel um Sie trauern. Versprochen! Noch heute bewerben!

6 Gedanken zu “Sinnlos sterben. Noch heute!

  1. Stolz weht die Flagge Schwarz‐Rot‐Gold
    von uns´rer Schiffe Mast
    Dem Feinde Tod, der sie bedroht
    Der diese Farben haßt
    Sie flattert an der Heimat Strand
    im Winde hin und her
    und weit vom deutschen Vaterland
    auf sturmbewegten Meer

    Ihr woll´n wir treu ergeben sein
    getreu bis in den Tod
    Ihr woll´n wir unser Leben weih´n
    der Flagge Schwarz‐Rot‐Gold
    Hurra!

    Allüberall, wo auf dem Meer
    ein hoher Mast sich reckt
    Da steht die deutsche Flagge sehr
    in Achtung und Respekt
    Sie bietet auf dem Meere Schutz
    dem Reiche allezeit
    jedwedem tück´schen Feind zum Trutz
    der Deutschlands Ehr´ bedräut

    Fürwahr, wo uns´re Flagge weht
    da hat es keine Not
    Hoch leb´, die stets in Ehren steht
    Die Flagge Schwarz‐Rot‐Gold
    Hurra!

    Und wenn ein feindlich Schiff sich naht
    und heißt´s: »Klar zum Gefecht!«
    So drängt es uns zur kühnen Tat
    Wir kämpfen für das Recht
    Und dringt ein feindliches Geschoß
    in eines Seemanns Herz
    Nicht klagt der wack´re Kampfgenoss´
    ihm macht es keinen Schmerz

    »Hoch !« ruft er dann: »Was schadet´s mir
    Ich starb den Ehrentod
    für Deutschlands heiligstes Panier
    Die Flagge Schwarz‐Rot‐Gold
    Hurra !«

    Und treibt des wilden Sturms Gewalt
    uns auf ein Felsenriff
    ganz gleich, in welcherlei Gestalt
    Gefahr droht unserm Schiff
    wir weichen und wir wanken nicht
    wir tun nach Seemanns Brauch
    den Tod nicht achten, ist uns Pflicht,
    bis zu dem letzten Hauch

    Ja, mit den Wogen kämpfen noch
    Der sterbende Pilot
    In seiner Rechten hält er noch
    Die Flagge Schwarz‐Rot‐Gold
    Hurra!

    In Afghanistan, in Kabul
    der wilde Feind sich zeigt
    der deutsche Seemann mutig ficht
    Er weichet nicht so leicht
    Der »Bismark« und die »Olga« auch
    sie hielten tapfer Stand
    wo deutsches Blut vergossen ist
    im fernen wilden Land.

    Starb auch so mancher Kampfgenoss´
    den echten Heldentod
    Hoch wehet doch in Afghanistan
    die Flagge Schwarz‐Rot‐Gold
    Hurra!

    Es tönet hell durch Deutschlands Gau´n
    Heil! Kanzler Dir!
    Du kannst auf uns´re Treue bau´n
    Wir folgen mutig dir
    Und wie auch einst der Würfel fällt
    sei´s Friede oder Krieg
    führst du uns an als Kanzlerheld
    ist unser doch der Sieg

    Hoch! Kanzler, lebe hoch
    Beschütze uns vor Not
    Lang´ mögest du beschützen noch
    die Flagge Schwarz‐Rot‐Gold
    Hurra !

  2. Schön geschrieben, hätte ich auch nicht besser ausdrücken können. Erinnert sei auch an den Satz: »Soldaten sind Mörder!« von Kurt Tucholsky.
    Die von Merkel geehrten Soldaten haben gemordet, aber die getöteten Afghanen waren Moslems, und eben für dt. Soldaten daher KEINE Menschen. Soweit sind wir wieder — seit dem 11. September 2001.
    Gruß
    Bernie

    PS: Ob die Afghanen ihrerseits gemordet haben lasse ich mal so dahingestellt sein — der Zweifel am »Krieg gegen den islamistischen Terror« wächst bei mir schon seit Abu Ghraib, und erneuten Massaker an schwangeren Afghanninen durch eine US‐Spezialeinheit. Zynisch könnte man anmerke(l)n — Nich einmal die »Brut« der Afghaninnen darf leben.....egal Hauptsache Mörder geehrte Frau Merkel....

    Ich meine mal noch einen zutreffenden Satz gehört zu haben — Frei nach dem Motto: »Ermordet ein Mörder jemanden ist es der Tatbestand Mord, ermorden Soldaten Tausende ist es nicht dasselbe« — Mit dem Unterschied »Krieg« ist legalisierter Massenmord.

  3. Zitat,

    »Das militärische und zivile Engagement Deutschlands in Afghanistan dient somit der deutschen Sicherheit.«.....schon allein das ist der Hammer, naja eben nach den 1109 halt möglich geworden und dies soll dann wohl auch die Tötung Unschuldiger als Legal hinstellen.

    Tja einer Lüge folgt die nächste Lüge!

    Habe das auch in meinen Blog eingestellt und hoffe dies ist genehm!

    LG Teja

  4. Hmm, ich glaub ich werd mich mal bewerben.
    Frische Landluft, gute Kameraden und die Sonne im Rücken. Was will man mehr.

    Wir sehen uns dann in 3 Jahren wieder, mache ein paar schöne Fotos für euch ;) .
    Ach ja werd eure Seite weiterempfehlen, wer das liest weiß warum man nach Afghanistan muss. *ironie off*

    Jeder weiß was die »Bundeswehr« für ein Verein ist, wer sich denen anschließt muss schon verzweifelt sein. Aber sich verpflichten zulassen nach Afghanistan zu fahren ist was ganz anderes. Die leute die dort sterben kann ich nicht betrauern. Wer glaubt das man Deutschland am Hindukusch verteidigen muss, hat noch nie eine Europakarte gesehen. Mom vlt. doch, aber bestimmt keine karte von Asien. Wer sich das freiwillig antut, hat sicher seine Gründe.

    Wer um die Gefallenen Soldaten trauert, sollte mal sehen wie die Soldaten dort leben und wie die einheimischen dort leben. Mal sehen wer einem mehr leid tun sollte. Was machen wir dort ? Helfen wir?
    Wir helfen; auf der einen Seite mit neuen waffen und auf der anderen mit Bombenräumkommandos. Wie freundlich von uns das wir unseren Müll dort wegschaffen.

    Aber vlt. sorgen wir dafür das unsere »interessen« gewahrt werden. Wohlgemerkt das interesse von bestimmten Personen. Schon zu Kohl´s Zeiten war das Motto, mein Ehrenwort gegenüber einigen Leuten(Waffenschiebern) zählt mehr, als mein Ehrenwort den Bundesbürgern gegenüber.

  5. Die Bundeswehr ist in Deutschland nicht mehr zeitgemäß. Einfach alles ist veraltet:
    Die Technik
    Die Mannschaft
    Das System
    Die Funktion
    ...
    Ich selbst kann das auch nicht so nachvollziehen.
    JEDER der sich für die Bundeswehr entscheidet ist ein potenzieller Mörder und nimmt den eigenen Tod in Kauf.

    Ich frage mich allerdings ob das vielen Leuten so bewusst ist... Ich glaube viele sind einfach nicht im Stande einen Schritt weiter zu denken.

    Ich habs ja selbst immer gehört: »Ich möchte Hubschrauberpilot beim Bund machen« oder »Ich möchte gut Geld verdienen«. Keiner von denen scheint an die ethischen Grundsätze zu denken, die im Krieg ja völlig fehlen. Es geht immer nur ums »Ziel« — Wenn ich da bin, dann usw...

  6. Wir Deutschen werden immer mehr zu Amerikanern.
    Da habt ihr es.
    Bald haben wir auch unsere hochgepriesenen Kriegsveteranen.
    Ich schlage eine Hippie‐Bewegung vor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.