GemCraft: jetzt noch umfangreicher!

Das vielleicht beste flashbasierte Towerdefense‐Game hat einen Nachfolger erhalten. Die Bezeichnung »GemCraft: Chapter Zero« impliziert zwar einen Vorgänger, aber spielerisch handelt es sich hierbei um einen Nachfolger.

So gibt es allerlei neue Spielelemente, wie z.B. neben den bisher genutzen Verteidiungsanlagen der Türme auch Fallen. Diese haben im Gegensatz zu den Türmen eine stark eingeschränkte Reichweite und einen deutlich niedrigeren Schadensausstoss pro Angriff, dafür aber eine höhere Schussfrequenz, was die Spezialfähigkeiten der einzelnen Gems häufig besser zur Geltung kommen lässt.

Hinzukommen spielerisch kleinere Änderungen und vor allem ein enormer Spielumfang. So können nun alle Maps (und das sind nicht wenige) nun abhängig vom eigenen Level nach und nach in neun verschiedenen Modi gespielt werden. Hinzu kommen diverse Achievments in Form von Amuletten die man finden oder erreichen kann. Das Spiel ist außerdem etwas herausfordernderer als sein Vorgänger und bietet somit für Perfektionisten Unmengen an Spielspass. FÜr Leute die nur ein paar Minuten Ablenkung suchen ist das Spiel aber vermutlich etwas zu fordernd und umfangreich.

Sehr praktisch: Inzwischen hat Gemcraft sogar eine Funktion um Speicherstände einfach als Textdatei zu ex‐ und importieren, so ist es einfach möglich slebige von einem Rechner auf einen anderen zu transferieren oder selbige extern zu sichern.

2 Gedanken zu “GemCraft: jetzt noch umfangreicher!

  1. sry aber da fehlt am Anfang und am Ende etwas, \ und \.

    Könnte ein Moderator dies bitte noch einfügen und die anderen Comments löschen. Thx und viel spass

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.